Mit CSS formatierte Links werden nicht richtig dargestellt

Wenn man per CSS Links formatiert, tut man dies im Allgemeinen so:

a:link { //Definition hier }
a:visited { //Definition hier }
a:hover { //Definition hier }
a:active { //Definition hier }

Diese Definition formatiert allgemein die Links der Webseite. Wenn man diese Klassen aber in der falschen Reihenfolge darstellt, kann es vorkommen, dass sich die Klassen falsch überlagen und es zu Darstellungsfehlern kommt. Wichtig also: auf die Reihenfolge achten!


					

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.