Blog

Werden wir bald von der KI regiert?

Japan gilt allgemein als ein sehr Technik-affines und innovationsfreudiges Land, welches neue Technologien oft sehr schnell in den Alltag integriert. Trotzdem kommt ein wenig Verwunderung auf, wenn man bedenkt dass in einer japanischen Stadt kürzlich eine KI zur Wahl des Bürgermeisters antrat. Was genau ist passiert? weiterlesen

Effizienter am Rechner arbeiten

Nicht nur im Beruf, auch privat verbringen viele Menschen heute sehr viel Zeit am Rechner. Selbstverständlich hat der PC seit seiner Einführung zahlreiche Arbeitsschritte, insbesondere im EDV Bereich vereinfacht. Oftmals sind es aber kleine Probleme, die für großen Ärger sorgen können, gerade wenn man unter Zeitdruck steht. Der stetige Wechsel zwischen Maus, Tastatur und Monitor kostet neben Konzentration vor allem Zeit. Durch die clevere Einrichtung des PCs und Nutzung spezieller Programme lässt sich die Arbeit am Rechner jedoch immens vereinfachen und somit auch deutlich effektiver arbeiten. weiterlesen

Klein aber fein: Der Raspberry Pi

Der Raspberry Pi ist ein sogenannter Einplatinencomputer im Scheckkartenformat. Neben der grundlegenden Hardware (Prozessor, Arbeitsspeicher,Mainboard) verfügt er über diverse interne Anschlüsse (USB, Ethernet, HDMI, Audio,). Als Festplatte kommt eine SD Karte zum Einsatz, als Betriebssystem wird das auf Debian basierende Raspbian empfohlen, es ist jedoch durchaus möglich auch andere Betriebssysteme auf einem Raspberry Pi zu nutzen. Zu haben ist der Raspberry Pi für etwa 30 Euro.

weiterlesen

Big Data und Co.: IT-Jobs der Zukunft

Berufsbilder waren schon seit jeher einem stetigen Wandel unterlegen. Teilweise sind Berufsbilder gänzlich verschwunden, andere Branchen haben sich stetig weiterentwickelt. Insbesondere die IT-Branche hat sich seit ihren Anfängen in den 60er Jahren des 20. Jahrhunderts aufgrund des technischen Fortschritts rasant entwickelt. Big Data und Digitalisierung werden in Zukunft weitere neue Berufsbilder etablieren. Was sind die IT-Jobs der Zukunft?

weiterlesen

Malware zerstört Webseiten und deren Rankings

Webmaster fürchten Malware in ihren Webseiten und versuchen dieses auf jeglich erdenkliche Art zu verhindern. Schuld an einer Infektion sind sehr häufig Sicherheitslücken im Content Management System oder in kostenlosen Themes. Auch Plugins können für eine Sicherheitslücke sorgen. Hinzu kommen noch schwache Passwörter und Leichtsinnigkeit beim Umgang der eigenen Zugangsdaten. All diese Faktoren spielen eine entscheidende Rolle bei einer Infektion. Ziel ist es aber dem schon vorzubeugen. weiterlesen

IT-Fachmessen: Oft Dreh- und Angelpunkt für Freelancer und kleine Unternehmen

Gerade für kleine mittelständische oder kleine Unternehmen, sowie auch Freelancer ist der persönliche und direkte Kontakt zum Kunden eine sehr wichtige Angelegenheit. Insbesondere im IT-Bereich hat die Wirtschaft längst verstanden, dass es in vielen Themenfeldern nicht einfach nur darum geht, den günstigsten Preis für eine bestimmte Dienstleistung oder ein Produkt auszuloten, sondern das moderne Informatik auch immer eine gehörige Portion Know-How erfordert, welches man in vielen Fällen nicht einfach so mit einer Zahl erfassen kann. Kompetenz ist daher der entscheidende Faktor!

weiterlesen

Der Datencrash: Horrorvision für einen Softwareentwickler

Jeder der leidenschaftlich gerne programmiert oder das Ganze sogar beruflich betriebt weiß: Hinter dem Ganzen steckt oft eine Menge Arbeit. Der Crash einer Festplatte oder das versehentliche Löschen der falschen Dateien stellt also eine regelrechte Horrorvision dar. Innerhalb von Sekunden kann auf diese Art und Weise das Werk von Wochen oder Monaten zunichte gemacht werden. Es ist daher auch für Programmierer unabdingbar, seine Daten in regelmäßigen Abständen zu sichern. weiterlesen